Login:  Password: 
 Bei jedem Besuch automatisch einloggen  
Kalender 
Shoutbox
Für die Shoutbox musst du eingeloggt sein, oder sie wurde deaktiviert!
Teamspeak


Minical
Diese Inhalte werden dir nur angezeigt wenn du eingeloggt bist
Statistik
Wir haben 23 registrierte Benutzer.
Der neueste Benutzer ist Avariciouscover20.

Unsere Benutzer haben insgesamt 3410 Beiträge geschrieben.
Login
Benutzername:

Passwort:

 Auto-Login



Ich habe mein Passwort vergessen!

Hast Du noch keinen Account ?
Du kannst hier kostenlos registrieren

Rising Phoenix Gaming-Community - Kurzform RPG


Herzlich willkommen auf dem Portal von "Rising Phoenix - Gaming", einer deutschsprachigen Multi-Gaming-Community. Mit dem Motto: "Zusammen sind wir stark und kommen selbst bei Niederlagen aus dem Feuer gestärkt erneut hervor".
 
Rising Phoenix Gaming (krz. RPG) bietet euch folgendes:
- Teamspeak 3 Server
- Portal und Forum mit regelmäßigen News zu den gängisten Spielen
- Eine nette Community, welche in den Spielen zusammenhält und einander stets hilft
- Eine Gemeinschaft, bei der Spaß stets im Vordergrund steht und Rücksicht auf ein erfülltes RL nimmt

- Unsere Community bietet auch den Bereich Pen&Paper an, wo wir Shadowrun gespielt haben. Derzeit sind wir in einem Umbruch, damit wir erstärkt daraus hervorgehen für die Zukunft. Warhammer 40K, Dungeons & Dragons und andere Systeme sind jedoch auch gerne gesehen :)
 
Was wir fordern:
- Gutes Benehmen und einen respektvollen Umgang miteinander
- Aktive Beteiligung an der Community und an Communityinteressen
- Zusammenhalt untereinander und an einem Strang ziehen

Wenn ihr euch für die Community bewerben wollt, klickt bitte auf den Bewerbenbutton auf der rechten Seite und füllt das Formular gewissenhaft aus, danke. --------->

News
- [ArmedAssault 2 / 3] -  
Arma 3 - Was dem Spiel zu einer Simulation wirklich fehlt
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Di Apr 02, 2013 12:19 pm von Fallen Angel
ArmedAssault 2 / 3
Punkt 1: mangelnde Physik: Weder Wind, noch Witterung scheint irgendwelche Einflüße auf die Spieler und ihr Handeln zu haben. Soldaten rutschen an steilen Hängen nicht aus/ab, Kugeln fliegen unbeirrt geradeaus, Fahrzeuge schaffen es kaum Hügel hinaufzufahren obwohl sie einen zig hundert PS-Motor unter der Haube haben, was im Jahr 20irgendetwas schlichtweg ein no go ist.

Punkt 2: Wo ist denn hier die Simulation? Weder müssen die Soldaten essen und trinken, noch müssen sie austreten. Sie frieren nicht, wenn sie im Wasser waren und scheinen offenbar auch sonst von der Umwelt kaum beeindruckt. Ebenso müsste man den Blutlevel richtig berechnen, damit die Spielfiguren auch bewusstlos werden können, wenn sie bluten oder von einer Schallwelle getroffen werden (Granaten usw.)

Punkt 3: Die Karte ist noch immer viel zu unlebendig, die Häuser leer und die Art Waffen und Munition schlichtweg in Kisten unsichtbar zu lagern nur ein Trick, damit man sie nicht anzeigen lassen muss.

Punkt 4: Animationen wirken noch immer sehr steif und gleichmäßig... man sieht keinen Unterschied darin ob man nun auf ebener Fläche geht oder einem Berg emporsteigt. Auch wird man, wenn man getroffen wird, nicht von der einwirkenden Kraft zurückgestoßen, was jedoch auch wieder unter dem Punkt Physik fallen würde.

Punkt 5: Waffen brauchen irgendwie keine Pflege und haben nie eine Ladehemmung. Wenn die Waffe im Wasser oder im Dreck war scheint man sie nicht saubermachen zu müssen (müsste ja total gefährlich sein die dann zu benutzen)

Punkt 6: Noch immer keine weiblichen Spielfiguren im Spiel

Punkt 7: Trefferzonen mit Auswirkung auf die Spielfigur. Wird man im Bein oder in den Armen getroffen, sollte man sich nicht mehr einwandfrei bewegen können (mit einer Kugel im Bein läuft es sich halt nicht mehr und in beiden Beinen garnicht mehr). Ebenso sollte die Panzerung des Spielers richtig berechnet werden (Dort wo die Panzerung anliegt soll sie auch schützen, je nachdem wie man geschützt ist... Stahlplatte unter der Kevlarweste usw.)

Punkt 8: Tierwelt... wo ist sie? Man sieht manchmal Schlangen, doch scheinen sie nicht zu beißen.

Punkt 9: Sprint und große Anstrengungen sollten sich auch auf das Zielen auswirken. Kein Mensch kann nach hunderten Metern Sprint noch gerade zielen

Punkt 10: Derzeitiges Nahkampfsystem ist mangelhaft. Weder kann man mit der Primär-, noch mit der Sekundärwaffe sich im Nahkampf verteidigen (Kolbenschlag z. B.) Ebenso scheint es nicht möglich zu sein sich mit einem Tritt mehr Raum zu verschaffen. Ebenso könnte man einen Quickaction-Kampfsystem im Nahkampfeinführen, wenn man mit jemanden ringt.

  Diese News wurde 1457 mal gelesen und hat 1 Kommentare.

- [Allgemeine News] -  
Tom Abernathy richtet sein Wort an die Community
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Mi März 27, 2013 11:26 am von Fallen Angel
Allgemeine News
“Women are the new core”: Microsoft exec calls for greater diversity

Microsoft narrative designer Tom Abernathy has discussed diversity in a GDC panel, stressing that games spanning a wide spectrum of ethnicity, gender and sexual orientation is good for business. He has called on the industry to broaden its view.

GI.biz reports that Abernathy recalled his own experience of gender equality in games and expressed his frustration when trying to find games for his daughter that let her play as a female character. He would often end up empty-handed.

He added that while America now has a black president and that same-sex marriage has been approved in many states, that the games industry is yet to take such significant strides.

The female gamerbase is swelling, with adult feales making up 30% of the American gamer population, according to numbers from the Entertainment Software Association and research conducted by PopCap games. The so-called ‘core demographic of males under 18 now makes up just 18% of the nation’s players.

Tides are shifting, Abernathy suggested, “Women are not a small special market on the fringe of the core. Women are the new core.

“Our industry, our art, and our business stand to gain in every sense simply by holding a mirror up to our audience and reflecting their diversity in what we produce.”

What do you make of the above? Should games be more considerate in their approach to who is behind the controller, regardless of creed, race, sex, age or orientation? Let us know below.




Es freut mich sehr, dass allmählich die großen Persönlichkeiten ihre Statements abgeben und somit endlich mal Druck auf die Spieleindustrie ausüben... soll es nun richtig krachen sage ich Smile

  Diese News wurde 1473 mal gelesen und hat 0 Kommentare.

- [Allgemeine News] -  
Grrr - Skandal - zurückgebliebene Publisher
Auf diese News antworten Dieses Thema drucken Dieses Thema mailen
Verfasst am Mi März 20, 2013 10:38 am von Fallen Angel
Allgemeine News
Hallo liebe Community,



wie viele von euch wissen, hatten in der Vergangenheit viele Publisher Probleme mit weiblichen Protagonistinnen ... aber das in der heutigen Zeit noch immer einige Leute Probleme mit Frauen in einer Hauptrolle in einem Computerspiel haben, halte ich schlichtweg für skandalös.


Schlagzeile: "Spielentwickler Dontnod hatte eigenen Aussagen zufolge massive Probleme einen Publisher für Remember Me zu finden. Das Problem: Die weibliche Hauptrolle."

Den Aussagen von Creative-Director Jean-Max Morris zufolge hatten zahlreiche potentielle Vertriebspartner offenbar Vorbehalte gegen eine Protagonistin und hätten eine männliche Alternative vorgezogen.


Zitat von Publishern: "Es gab einige Pubisher, die sagten 'Wir wollen es nicht publiziere, weil es keinen Erfolg haben wird. Man kann keinen weiblichen Charakter in einem Spiel haben. Es muss ein männlicher Charakter sein, ganz einfach'."


Weiteres Zitat: Außerdem hätten diverse Publisher Probleme damit gehabt, dass die Heldin eine Romanze mit einem männlichen Nebencharakter eingeht. Man könne einen Mann, wie es die meisten Spieler nun einmal seien, im Spiel nicht einen anderen Mann küssen lassen, hätte man ihn wissen lassen, so Morris


Quelle: Onlinewelten

  Diese News wurde 1887 mal gelesen und hat 3 Kommentare.

Wer ist online?

Insgesamt sind 18 Benutzer online: Kein registrierter, kein versteckter und 18 Gäste
Gesamt Besuche: 11603459

Keine

[ Komplette Liste ]


Der Rekord liegt bei 73 Benutzern am Di Nov 06, 2018 2:01 pm.

Zuletzt online
Insgesamt haben heute 297 User das Forum besucht: Kein registrierter, kein versteckter und 297 Gäste , davon 97 innerhalb der letzten Stunde.
Nazrael am 17.08.2019 10:39
Fallen Angel am 25.04.2019 08:34
Larzarus am 24.08.2018 00:21
Yoshi am 07.01.2018 17:34
Garv am 03.10.2015 20:42
Rekrutierung